• Allerlei Kreatives
  • Mit Mina Teichert und Lilienlicht durch den Advent – 2. Advent

    Ein herzliches Hallo liebe Freunde der Literatur 🙂 Kaum zu glauben, dass wir heute schon den 2. Advent schreiben oder? So langsam aber sicher kommt bei mir Weihnachtsstimmung auf, deshalb freue ich mich heute ganz besonders auf die 2. Runde: Den Artikel vom ersten Advent findet ihr hier. Diese Woche möchten Euch Mina und ich ihren aktuellen Roman „Finnischer Schnee von gestern“ etwas näher bringen. Dazu könnt ihr heute ganz exklusiv einen Brief von Vivien Hübsch, der Protagonistin der Geschichte, […]

  • Rezensionen
  • Rezension zu „Finnischer Schnee von gestern“ von Mina Teichert

    Lang habe ich auf den Tag gewartet, dass meine liebste Lieblingsautorin Mina Teichert (ehemals Mina Kamp) endlich wieder ein neues Buch veröffentlicht. Am 20. September 2016 war es dann soweit: ihr Chick-lit Debüt „Finnischer Schnee von gestern“ erschien  bei Amazon Publishing. Das Buch ist als eBook oder Taschenbuch erhältlich. Bisher war Mina im fantastischen Jugendbuchbereich unterwegs (die Bücher kann ich auch jedem Erwachsenen empfehlen!), nun wagt sie den Schritt in eine neue Ebene. Ob ihr das gelungen ist, erfährst du […]

  • Literaturwelt
  • Rezension zu „Arya & Finn: Im Sonnenlicht“ von Lisa Rosenbecker

    Morgen öffnen endlich die Tore der Leipziger Buchmesse. Zur Einstimmung auf dieses schöne Event habe ich noch eine Rezension zu einem Buch aus dem beliebten Drachenmond Verlag: „Arya & Finn: Im Sonnenlicht“ von Lisa Rosenbecker. (c) Drachenmond Verlag Inhalt Arya wurde dank der Hilfe ihres Onkels zu einer guten Kämpferin und Leibwächterin ausgebildet und hat ihr Ziel fest vor Augen: sie will Elena um jeden Preis beschützen. Dafür nimmt sie sogar ihre Gabe in Kauf, die sie mehr als alles […]

  • Gastbeiträge
  • [Gast-Rezension] „Apfelrosenzeit“ von Anneke Mohn

    (c) Rowohlt Verlag Ein altes Haus, umgeben von Apfelrosenhecken an der Kieler Förde. Bewohnt haben es vor 15 Jahren Isa (ihr gehört das Haus), Sanne, Mona, Fritzi und Kirsten während ihrer Studienzeit. Isa suchte damals Mitbewohnerinnen, doch sie fand in ihnen auch sehr gute Freunde. Nach dem Studium gingen sie alle ihrer Wege, der Kontakt zwischen den Freundinnen wurde weniger, brach aber trotz verschiedener Leben nie ab. Heute, 15 Jahre später sind Sanne, Mona, Fritzi und Kirsten zum ersten Mal […]

  • Literaturwelt
  • Hörbuch-Rezension zu „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophie Kinsella

    Ich freue mich, Euch heute ein sehr schönes Hörbuch aus dem Hause Random House Audio vorstellen zu dürfen, welches mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Es handelt sich um das Hörbuch „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophie Kinsella, gesprochen von Maria Koschny. Die Hörbuch- und Synchronsprecherin dürfte den meisten ein Begriff sein, denn sie verleiht unter anderem Katniss Everdeen ihre Stimme – der Protagonistin aus „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins. Bereits in den Hörbüchern zu dieser […]

  • Literaturwelt
  • [Bloggeraktion] Rezension zu „Sannah & Ham“ von Lucy Ivison und Tom Ellen

    Einen wunderschönen guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich sehr, denn ich darf Euch heute exklusiv zum Erscheinen von „Sannah & Ham“ von Lucy Ivison und Tom Ellen eine Rezension präsentieren. Ich kam in den Genuss an der Blogger-Aktion von Chicken House Deutschland (zum Hause Carlsen gehörend) teilzunehmen. Gemeinsam mit meiner lieben Mandy von Mandys Bücherecke durfte ich das Buch vorablesen. Besprochen haben wir das ganze in Abschnitten – eine Mini-Leserunde also. Es hat mir wirklich viel Spaß […]