„Auf die hohe Kante“ – Challenge 2013 von Die Büchertante

Hey ho ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für einen Challengepost, den ich schon letzten Monat schreiben wollte. Die liebe Linda vom Blog Die Büchertante hat die „Auf die hohe Kante“ – Challenge 2013 ins Leben gerufen, an der ich teilnehme! Zu ihrem Post kommt ihr, wenn ihr auf das Logo klickt ;-).

Hohe Kante

Ziel der Challenge ist es, für jedes gelesene Buch einen Geldbetrag in die „Buchspardose“ zu werfen. Am Jahresende gibt es dann den großen Kassensturz und davon düfen neue Bücher geshoppt werden :-D. Hier die Regeln nochmal im Einzelnen:

  1. Für jedes gelesene / gehörte Buch kommt ein beliebiger Betrag ins Sparschwein. Ob das 50 Cent oder 5 Euro sind, bleibt Euch überlassen!

  2. Als „Buch“ zählen sowohl gedruckte als auch elektronische Bücher und Hörbücher.

  3. Am 31.12.2013 wird Kassensturz gemacht und dann darf das Geld auf den Kopf gehauen werden.

  4. Teilnehmen kann jeder, denn eigentlich reicht schon ein Sparschwein und vielleicht ein Zettel, auf dem Ihr Euch überblicksweise Eure Einnahmen notiert.

  5. Die Challenge startet am 1.1.2013, Einstieg ist jederzeit möglich.

Ich habe beschlossen es so zu handhaben, dass ich je nach Buchbewertung einen Betrag von 1-5 € in meine Spardose werfe. Ich bin mal gespannt, was nachher zusammenkommt. Ich denke ich werde die einzelnen Beträge nicht auflisten, ich möchte mich lieber selbst überraschen am 31.12. :-).

Liebe Grüße,
Eure Lilienlicht =(^-^)=

6 Kommentare

  1. Ich pack für jedes gelesene Buch 2 Euro in die Dose. Das Geld nehmen wir 2014 als Taschengeld für unseren Sommerurlaub :).
    LG

    1. Hey Bücherfee,

      das ist natürlich auch eine schöne Idee. Ich habe mir schon eine extra Urlaubskasse für dieses Jahr angelegt. Da wandert jeden Monat gut Geld rein, damit wir im Herbst nach Kroatien fahren können 🙂

      Liebe Grüße,
      Lilienlicht =(^-^)=

  2. Huhu 😉

    Ich hatte das ja auch gemacht 2012. Und für die die Zeit von September bis November kamen bei mir 18 € zusammen. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich konsequent für jedes Buch einen € eingeworfen hab.
    Hab übrigens jetzt gerade erst Kassensturz gemacht, vor deinem Post hatte ich da nicht dran gedacht.
    Ist aber eine schöne Sache!!! 😉 Bin ganz gespannt auf deinen Kassensturz.

    Viele Grüße

    Janine

    1. Hey Janine,

      immerhhin 18€, das ist ja besser als nix. Ich versuche es mal konsequent durchzuführen und hoffe kein Buch zu vergessen xD Bin auf jeden Fall auf den Kassensturz gespannt.

      Liebe Grüße.
      Lilienlicht =(^-^)=

  3. Also das mit der Buchbewertung finde ich ja interessant 😀 Den Betrag danach abzustimmen xD Da ich allerdings zur Zeit eh immer knapp bei Kasse bin werde ich es bei 1€ pro Buch belassen 😀

    1. Klingt gut! Machst du es nur für dich, oder machst du auch einen richtigen Challenge-Post dazu? ^^

      Liebe Grüße
      <3

Schreibe einen Kommentar