[Ankündigung] Blogparade Lieblingsbuch #liebu

Liebe Literaturfreunde,

ich freue mich sehr Euch heute wieder eine tolle Blogparade ankündigen zu dürfen. Diese Blogparade ist quasi ein Gemeinschaftsprojekt, denn die Idee ist beim LiteraturCamp in Heidelberg entstanden. Bei einer Session von Alexendra vom BücherKaffee schlug Heiko vom Blog Teekesselschen vor, eine Blogparade zu veranstalten, bei der am Ende alle Beiträge in einem eBook zusammengefasst werden. Genau diese Idee griff ich auf, veranstaltete eine eigene Session und sammelte mit 8 tollen Mädels Ideen zur Umsetzung einer solchen Blogparade – und hier ist sie nun endlich.

Das Thema dieser Blogparade lautet „Lieblingsbuch“ und soll unter uns Büchermenschen viele Teilnehmer finden. Zwei Monate lang habt ihr Zeit Eure Beiträge zur Blogparade einzureichen. Alle Beiträge werden am Ende der Blogparade in einem separaten Artikel verlinkt und die liebe Cindy von Piranhapudel wird ein tolles eBook aus allen Beiträgen erstellen – eine wahre Bibel der Lieblingsbücher.
.

MeinLieblingsbuch-BlogparadeBanner2mC(c) Juliana – Farbenmelodie

Damit die Blogparade reibungslos verläuft, gibt es ein paar Grundregeln, die alle einhalten sollen:

  1. Thema der Blogparade ist „Lieblingsbuch“. Jeder kann zu diesem Thema seine Gedanken niederschreiben – entweder in Form eines kreativen Artikels und/oder einer Vorstellung seines Lieblingsbuches/ seiner Lieblingsbuchreihe. Es sind maximal 2 Artikel pro Teilnehmer erlaubt.
  2. Die Blogparade findet im Zeitraum 01.08.2016 bis 30.09.2016 statt.
  3. Die Texte müssen folgende Anforderungen erfüllen:
    – Wird ein Buch vorgestellt, ist die Ausgabe zu benennen.
    – Zitate aus Büchern sind mit der Seitenzahl zu belegen.
    – Minimale Textlänge: 400 Wörter
    – Maximale Textlänge: 1.500 Wörter
  4. Seinen Beitrag zur Blogparade schickt jeder bis spätestens 30.09.2016 an info@lilienlicht.de & gibt bitte sein Einverständnis dafür, dass der Arikel im Rahmen der Aktion in einem eBook veröffentlicht werden darf.
  5. Jeder Teilnehmer sollte in seinem Beitrag kurz auf diesen Artikel verlinken.
  6. Das Banner der Blogparade darf jeder Teilnehmer für seinen Blog verwenden.
  7. Die Aktion darf nach Herzenslust geteilt werden. Verwendet dazu in den sozialen Netzwerken den Hashtag #liebu um andere Buchliebhaber zur Teilnahme an der Blogparade zu animieren.

Wer noch Fragen hat, kann diese gern in den Kommentaren stellen. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen, so dass wir am Ende ein prall gefülltes eBook als Ergebnis erstellen können 🙂

An diese Stelle möchte ich mich recht herzlich für die Unterstützung meiner Session beim LitCamp in Heidelberg bedanken. Vielen Dank liebe Eva-Maria, Melli, Kristina, Annika, Frauke, Nine, Janine und Cindy. Außerdem danke ich meiner Blogpartnerin Juliana für die Erstellung des Banners. Besucht unsbedingt ihre Seite Farbenmelodie!

Liebste Grüße,

Eure Lilienlicht ♥

 

 

11 Kommentare

  1. […] Montag läuft die Blogparade Lieblingsbuch (#liebu), die Diana von Lilienlicht initiiert und mit ein paar anderen Bloggern (u.a. […]

    1. Eva sagt:

      Achtung: Meine Blogadresse hat sich gezwungener Maßen geändert (Mein Mann hat den Blog gelöscht … – nein, es war keine Absicht):
      http://buchblog.schreibtrieb.com/was-ist-eigentlich-ein-lieblingsbuch

  2. […] werden später in einem eBook zusammengefasst, das Cindy von Piranhapudel erstellen wird. Mehr Infos zur Blogparade findet ihr bei Diana, die die ganze Aktion auf Lilienlicht wunderbar […]

  3. […] Artikel habe ich im Rahmen der Blogparade Lieblingsbuch #liebu von Lilienlicht verfasst. Das vorgestellte Exemplar von „Die amerikanische Nacht“ der Autorin Marisha Pessl […]

  4. […] Janine von Kapri-ziös hat mich auf diese außergewöhnliche Blogparade mit dem Titel Lieblingsbuch aufmerksam gemacht.  Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Blogger von Lilienlicht, BücherKaffee und Teekesselchen. Weitere Informationen findet ihr unter http://lilienlicht.de/ankuendigung-blogparade-lieblingsbuch. […]

  5. Hallo Lilienlicht,

    darf es auch ein älterer bzw. schon veröffentlichter Artikel sein?

    Viele Grüße,
    Julia

    1. Hallo Julia,

      es wäre nicht verkehrt, wenn du den Artikel nochmal speziell für die Aktion anpasst bzw. neu veröffentlichst. Du musst ja nicht das Rad neu erfinden, aber es wäre nicht schlecht wenn man erkennt, dass es sich um einen Blogparade-Artikel handelt 🙂

      Liebe Grüße,
      Diana

  6. […] Montag läuft die Blogparade Lieblingsbuch (#liebu), die Diana von Lilienlicht initiiert und mit ein paar anderen Bloggern (u.a. […]

  7. Hallo,
    zunächst ein wenig zeitlich verwirrt (ich dachte schon, im letzten Monat würde die Blogparade enden), habe ich meine Kreativität wieder gefunden und mein Bücherregal durchstöbert. Dabei ist der Artikel „Meine Lieblingsbücher“ auf meinem Blog entstanden:

    https://moonysblog.wordpress.com/2016/09/24/lieblingsbuecher/

    Viele Grüße

    Moony (im Artikel wurde ich mit dem Vornamen „Annika“ genannt 😉 )

  8. […] dem beteilige ich mich übrigens an der Blogparade „Lieblingsbuch“, an der ihr noch bis Ende September teilnehmen könnt. Bisher fand ich schon weitere Beiträge bei […]

  9. […] Beitrag ist im Rahmen der Blogparade Lieblingsbuch #liebu […]

Schreibe einen Kommentar